Archive pour octobre 2010

Herbstfest Ökomarkt Chamissoplatz – Fête d’automne au marché bio de Chamissoplatz

Dimanche 24 octobre 2010

Foto Ökomarkt Chamissoplatz

Samedi 30 Octobre 2010 de 8 à 15h00, c’est la fête d’automne sur le marché bio de Chamissoplatz :
Moutons, poneys, clowns, peinture, musique live, et plein de bonnes choses à déguster !

Le marché bio de Chamissoplatz, fondé en 1994, est un des plus anciens et des plus importants marchés bio de Berlin. On y trouve des produits estampillés Bio européen mais aussi Bioland, Biopark, Demeter, Verbund Ökohöfe Nordost et Naturland. Beaucoup sont vendus directement par les producteurs.
L’ambiance y est paisible, joyeuse et familière.

Plus d’infos sur le site internet : www.oekomarkt-chamissoplatz.de/

____________________________

Herbstfest
am 30.10. von 8 – 15 Uhr auf dem Ökomarkt!
Mit Schafen, Ponys, Malen, Buttons pressen, Clown, Livemusik…

Samstags von 8 bis 15 Uhr

« Herrscht auf dem Chamissoplatz reges Markttreiben. Hier gibt es Produkte aus kontrolliert ökologischem Anbau, zertifiziert mit dem EU-Biosiegel. Der größte Teil der Produkte stammt von Direktanbietern und ist zusätzlich durch Bio-Anbauverbände zertifiziert, zum Beispiel Bioland, Biopark, Demeter, Verbund Ökohöfe Nordost und Naturland. Der Markt wurde 1994 von Anwohnern ins Leben gerufen und wurde seit 1997 vom Anbauverband Gäa-Nordost (heutiger Name: Verbund Ökohöfe Nordost) betrieben. Er ist einer der ältesten und größten Ökomärkte Berlins.

Ab sofort jeden Samstag bis 15.00 Uhr geöffnet! » [von der Internetseite zitiert]

Mehr: www.oekomarkt-chamissoplatz.de/

moteurs de recherche écolo – grüne Suchmaschinen

Mercredi 20 octobre 2010


Online sein verbraucht Energie und sorgt für einen gewissen CO2-Ausstoß. Genauso verursacht jede Suchanfrage im Web jeweils CO2-Emissionen.
Utopia veröffentlicht eine Liste der Top 10 Suchmaschinen: www.utopia.de/galerie/gruene-co2-neutrale-suchmaschinen

www.forestle.de – .org
www.ecosearch.org
www.ecosia.org
www.goodsearch.com
www.greenseng.com
www.hornvogel.de
www.treehoo.com

http://searchgreen.de

http://znout.org

www.umlu.de

_________________________

Utopia a dressé un tableau des 10 meilleurs moteurs de recherche écolo :

www.forestle.de – .org
www.ecosearch.org
www.ecosia.org
www.goodsearch.com
www.greenseng.com
www.hornvogel.de
www.treehoo.com

http://searchgreen.de

http://znout.org

www.umlu.de

Et pour en savoir plus : www.utopia.de/galerie/gruene-co2-neutrale-suchmaschinen

Trouver un job écolo (4) – Internetseite für Bio-Jobs (4)

Lundi 18 octobre 2010


Es ist eine Internetseite, die von Journalisten gepflegt wird, die sich auf den Bio Bereich spezialisiert haben: www.bio-markt.info

Sie hat ebenfalls eine französische Version (www.bio-marche.info) und eine englische Version (www.organic-market.info) mit umfangreichen Informationen und relevanten Analysen.

Die Menüpunkte « Jobbörse » und « Kleinanzeigen » sind vor allem in der deutschen Version gut gefüllt.

www.bio-markt.info

Les Biopastilles® sont au LPG – die Biopastillen® gibt es bei der LPG (Mehringdamm)!

Mercredi 13 octobre 2010
Biopastille®

Biopastille®

Besoin de vitamine ? De stopper un mal de gorge ? De vous immuniser contre les rhumes des autres ?

Les Biopastilles® sont plus que jamais de saison ! Sans sucre, sans arôme artificiel, 100% bio, elles viennent tout droit d’Auvergne et sont vendues en exclusivité (pour le moment…!) au LPG de Mehringdamm, rayon cosmétiques en entrant à droite.
En plus des vertus bienfaisantes des plantes pressées à froid (donc ayant encore leurs principes actifs) dans de la gomme d’acacia bio, les  Biopastilles® facilitent  la digestion grâce à leur forte teneur en fibres.
Une Biopastille® équivaut à une tasse de tisane aux plantes.

N.B. Ne pas croquer, laisser diffuser lentement, contre le palais.

_______________________________

Erkältet? Vitaminmangel? Oder braucht ihr Schutz vor dem Schnupfen der Anderen?
Die Biopastillen sind dafür da!

Ohne Zuckerzusatz, ohne künstliche Zusatzstoffe, 100% Bio: kaltgepresste Pflanzen (mit den Inhaltsstoffen der aromatischen Pflanzen und Kräuter ) in Bio-Akaziengummi. Dazu sind die Biopastillen ein unschlagbarer Lieferant von bifidogenen, prebiotischen Ballaststoffen, die die Verdauung unterstützen.
Sie kommen direkt aus Frankreich (Zentral Massiv) und sind bei der LPG-Mehringdamm (in der Kosmetik-Abteilung rechts am Eingang).

Die Biopastille® lassen Sie langsam im Mund zergehen. Das entspricht einer Tasse besten Bio-Kräutertees. Praktisch für Unterwegs!

Nachhaltige Verpackung von Bio-Lebensmitteln – des emballages « bio » pour les produits bio

Dimanche 10 octobre 2010


« Nachhaltige Verpackung von Bio-Lebensmitteln – ein Leitfaden für Unternehmen

Kurzvorstellung des Projekts 2009 und 2010 erstellt der BÖLW im Rahmen  des Bundesprogramms Ökologischer Landbau in Kooperation mit dem Büro für Lebensmittelkunde und Qualität, dem FIBL Schweiz, FIBL Deutschland und Ralph Weishaupt einen Leitfaden für die Verpackung von Bio-Produkten. Dieser Leitfaden soll Unternehmer befähigen, unterschiedliche Verpackungen hinsichtlich deren technologischen, ökonomischen, ökologischen, sicherheitsrelevanten und marketingrelevanten Eigenschaften zu bewerten und auf dieser Grundlage Entscheidungen für die richtige Verpackung ihrer Produkte zu treffen. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf dem speziellen Anspruch, der bei der Verpackung von Bio-Lebensmitteln an die ökologischen und sicherheitsrelevanten Aspekte gestellt wird…. » [von der Kurzmeldung zitiert]

Mehr unter: www.boelw.de/uploads/media/pdf/Newsticker/Verpackungsprojekt_Kurzbeschreibung_090218.pdf
_______________________

Des emballages respectant l’environnement pour les produits bio : mise au point d’un guide pour les entreprises.

Le BÖLW (Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft e.V. (BÖLW) = la fédération nationale des producteurs, transformateurs et distributeurs de produits issus de l’agriculture biologique en Allemagne), travaille en 2009 – 2010 dans le cadre d’un programme national pour l’agriculture biologique et en partenariats avec la FiBL Suisse et FiBL Allemagne notamment, ainsi que Ralph Weishaupt, l’élaboration d’un guide sur l’emballage des produits biologiques. L’objectif est d’aider les entreprises à mener une réflexion sur l’optimisation des emballages selon les produits qu’elles fabriquent, en fonction de critères techniques, marketing, écologiques, économiques…

Plus d’info : www.boelw.de/uploads/media/pdf/Newsticker/Verpackungsprojekt_Kurzbeschreibung_090218.pdf

Trouver un job écolo (3) – Internetseite für Bio-Jobs (3)

Jeudi 7 octobre 2010

Site de recrutement de la filière bio & diététique

www.bio-emploi.com

Nous avons reçu ça – Anfrage aus Frankreich

Dimanche 3 octobre 2010

Danke für Ihren sehr interessanten Blog! Ich möchte Ende Oktober nach Berlin und Leipzig fahren und würde gerne Betriebe besichtigen, die innovative Projekte entwickeln im Bereich Ökologie, sowie kollektiver Arbeits- und Sozialorganisation. Hätten Sie für mich einige empfehlenswerte Adressen und/oder auch Zeitschriften (wie « Silence » in Frankreich), die über solche Initiativen berichten?
Karine
Wer hier helfen kann, bitte an mich schreiben: dupre@de-fr.eu
____________________

Bonjour,

Merci pour ce blog très intéressant! je souhaite aller à Berlin et Leipzig fin octobre pour rendre visite à des amies et aimerais joindre l’utile à l’agréable en allant visiter des structures qui développent des projets innovants en termes d’écologie, d’organisation collective du travail et social. Est-ce que vous avez des adresses à me conseiller ou des revues de type « Silence » à me conseiller en Allemagne pour découvrir de telles initiatives? Merci par avance pour votre réponse et bonne continutation !
Karine
Si vous avez des infos pour Karine, vous pouvez m’envoyer un mail : dupre@de-fr.eu