Archive pour août 2011

Liveübertragung der Petitionsforderung gegen Agro-Gentechnik – remise de la pétition contre les OGM

Vendredi 26 août 2011


26. September, ab 12 Uhr, www.bundestag.de
Am Montag, den 26. September 2011 wird Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorstandsvorsitzender des BÖLW (Bund für Ökologische Lebensmittelwirtschaft) seine Petition gegen Agro-Gentechnik im Bundestag vortragen. Die dreistündige Sitzung wird live im Parlamentsfernsehen und im Web-TV auf www.bundestag.de übertragen.

Quelle: umweltinstitut.org/
________________

Le 26 septembre prochain à partir de midi, le responsable du BÖLW (voir notre billet dans « Associations -> allemandes »), Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, remettra la pétition contre les OGM au Bundestag. Cela sera retransmis en Web-TV sur www.bundestag.de.

Source: umweltinstitut.org/

Wildwechsel – aber sicher: jetzt für Grünbrücken unterschreiben! – Passerelles pour animaux sauvages

Samedi 20 août 2011

Aktionsgrafik "Wildwechsel – aber sicher!", Grafik: zitrusblau

Das dichte Straßennetz zerschneidet unsere Landschaft und bedroht die biologische Vielfalt. Hunderttausende Wildtiere sterben jedes Jahr auf Deutschlands Straßen.

Unterschreiben: www.bund.net/bundnet/themen_und_projekte/naturschutz/aktiv_werden/wildwechsel_aber_sicher/

___________________

Le réseau de routes et autoroutes allemand est particulièrement dense et menace l’équilibre de la biodiversité. Ce sont chaque année des centaines de milliers d’animaux sauvages qui meurent en traversant.
Sollicitez le Ministre des transports, Mr Ramsauer et signez la pétition :
www.bund.net/bundnet/themen_und_projekte/naturschutz/aktiv_werden/wildwechsel_aber_sicher/

vnachhaltige Abfallwirtschaft – gestion des déchets

Mardi 16 août 2011

Giroflée des murailles

Giroflée des murailles

die Dose: la canette
die Plastikflasche: la bouteille en plastique
das Pfand: la consigne
die Pfandflasche
: la bouteille consignée
die Abfalltonne: la poubelle (dans le sens container)
der Müllbehälter: la poubelle
der Müll-Container: la poubelle
die Mülltrennung: le tri des déchets
die Abfallsortierung: le tri des déchets
der Kompost: le compost
die Deponie: la décharge
die nachhaltige Abfallwirtschaft: la gestion des déchets
das Papier: le papier
die Pappe: le carton
die leichte Verpackung: un emballage léger
der Bio-Kompost: le compost bio

Keine Patente auf Tiere und Pflanzen! – Non aux brevets sur les plantes et les animaux !

Samedi 13 août 2011


Offener Brief an die Mitglieder des Europäischen Parlamentes und die Europäische Kommission: Keine Patente auf Tiere und Pflanzen!

Mehr und Petition: www.no-patents-on-seeds.org/de/aktion/offener-brief-mitglieder-europaeischen-parlamentes-europaeische-kommission

_____________________

Lettre ouverte aux membres du Parlement européen et de la Commission européenne : Non aux brevets sur les plantes et les animaux !

Plus d’info et vers la pétition : www.no-patents-on-seeds.org/en/recent-activities/open-letter-members-european-parliament-and-european-commission/francais

Onlinemagazin für den Naturkosthandel – Magazine en ligne de la filière bio

Mercredi 10 août 2011



In Deutsch, Französisch und Englisch
.
Ein Team von – auf Bio – spezialisierten Fachmenschen und Journalisten informiert Sie über viele Gebiete.
Abonnieren Sie den Newsletter. Er ist gratis und interessant. Mitglieder haben Zugang zu gut strukturierten Analysen und erstklassigen Informationen.
Das Online Magazin ist professionell: man befindet sich im Herzen der Informationen über Bio.

Deutsch: www.bio-markt.info
Französisch: www.bio-marche.info

__________________

En français, en anglais, en allemand.
Une équipe de spécialistes du bio et de journalistes vous informe. Beaucoup de domaines sont abordés. Vous pouvez vous abonner à la Newsletter dont une partie est accessible à tous gratuitement. Les abonnés ont accès à des analyses plus poussées.
C’est sérieux et professionnel : vous avez là le cœur de l’information bio.

Allemand : www.bio-markt.info
Français : www.bio-marche.info

Ökomarkt Chamissoplatz

Dimanche 7 août 2011


Le marché bio de Chamissoplatz, fondé en 1994, est un des plus anciens et des plus importants marchés bio de Berlin. On y trouve des produits estampillés Bio européen mais aussi Bioland, Biopark, Demeter, Verbund Ökohöfe Nordost et Naturland. Beaucoup sont vendus directement par les producteurs.
L’ambiance y est paisible, joyeuse et familière.

Plus d’infos sur le site internet : www.oekomarkt-chamissoplatz.de/

____________________________

Ökomarkt Chamissoplatz

« Herrscht auf dem Chamissoplatz reges Markttreiben. Hier gibt es Produkte aus kontrolliert ökologischem Anbau, zertifiziert mit dem EU-Biosiegel. Der größte Teil der Produkte stammt von Direktanbietern und ist zusätzlich durch Bio-Anbauverbände zertifiziert, zum Beispiel Bioland, Biopark, Demeter, Verbund Ökohöfe Nordost und Naturland. Der Markt wurde 1994 von Anwohnern ins Leben gerufen und wurde seit 1997 vom Anbauverband Gäa-Nordost (heutiger Name: Verbund Ökohöfe Nordost) betrieben. Er ist einer der ältesten und größten Ökomärkte Berlins. [von der Internetseite zitiert]

Mehr: www.oekomarkt-chamissoplatz.de/