Archive pour le mot-clef ‘BOELW’

Ökologischer Landbau in Deutschland 2009

Mardi 13 avril 2010
Ökologischer
Landbau in
Deutschland
2009
Zahl der Betriebe
2008


Zahl der Betriebe
2009
Verän-
derung
in %
Fläche
in ha 2008


Fläche
in ha 2009
Verän-
derung
in %
Erzeugerbetriebe
EU-Bio
9.414 9.979 6,0% 286.748 298.218 4,0%
Erzeugerbetriebe Verbands-Bio 10.410 11.030 6,0% 621.038 653.339 5,2%
Erzeugerbetriebe
gesamt
19.824 21.009 6,0% 907.786 951.557 4,8%
Anteil an Landwirtschaft gesamt in % 5,9% 5,6%
Quelle: BÖLW, BLE (2009)

2009 Allemagne-Deutschland: Croissance de la production bio – Wachstum der Erzeugung von Bio-Produkten.

Mercredi 7 avril 2010

Pour la première fois depuis plusieurs années, la croissance de production en bio -mesurée d’après les exploitations et surfaces qui se mettent en conversion-bio en Allemagne- est à peu près identique voire un peu plus forte que la croissance du marché. L’offre et la demande augmentent de concert. Cela a pour conséquence la revalorisation du marché des matières premières allemandes et la diminution des importations. C’est important évidemment pour les producteurs bio qui ont besoin de vendre leur production à un prix « bio ». C’est également important pour les transformateurs de matières premières puisque d’une part, ils économisent sur les coûts transports, et d’autre part, ils ont une garantie de qualité nationale et maîtrisent l’origine des matières premières.
C’est bien sûr aussi important pour le consommateur de pouvoir choisir des produits bio fabriqués et transformés en Allemagne.

Source: www.boelw.de

_____________________________________________________

Der BÖLW berichtet, das « zum ersten Mal seit einer Reihe von Jahren, ist das Wachstum der Erzeugung – gemessen in Betrieben und Flächen, die in
Deutschland umgestellt werden – in etwa gleich oder etwas größer als das des Marktes. »
Nachfrage und Angebot waschen ausgeglichen und das hat folgende Wirkungen: die Rohstoffversorgung wird eher einheimisch -und d.h. Transportkosten sparen und Qualität und Herkunft sichern-, Vermarktung
regionaler Produkte hat weitere Entwicklungsperspektive.

Quelle: www.boelw.de

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft e.V.

Lundi 29 mars 2010

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft e.V. (BÖLW) est la fédération nationale des producteurs, transformateurs et distributeurs de produits issus de l’agriculture biologique en Allemagne et représente leurs intérêts.
L’objectif du BÖLW est de promouvoir les plus-values sociales, écologiques et économiques du secteur de l’agro-alimentaire bio au niveau politique et sociétal.
Le BÖLW milite pour que le développement de l’économie agro-alimentaire biologique soit soutenu et encadré.

Le siège est à Berlin :
Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tél.+49.(0)30.28482-300

www.boelw.de/

Le BÖLW a été fondé en 2002 et représente 11 associations adhérentes :
- Biokreis e.V.
- Bioland e.V.
- Demeter e.V.
- Biopark e.V.
- Ecoland e.V.
- Gäa e.V.
- Naturland e.V.
- Verband der Bio-Supermärkte e.V.
- Bundesverband Naturkost Naturwaren Einzelhandel e.V.
- Bundesverband Naturkost Naturwaren Herstellung und Handel e.V.
- Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller e.V.

Beaucoup des membres-adhérents de BÖLW ont leurs propres cahiers des charges, qui sont plus exigeants que les directives bio européennes.
Nous allons nous y intéresser de plus près bientôt.

________________________________________________

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft e.V. (BÖLW) ist der Spitzenverband landwirtschaftlicher Erzeuger, Verarbeiter und Händler ökologischer Lebensmittel in Deutschland und vertritt deren Interessen. Ziel des BÖLW ist, dass die ökologischen, ökonomischen und sozialen Leistungen der Ökologischen Lebensmittelwirtschaft in Politik und Gesellschaft angemessen wahrgenommen werden. Der BÖLW macht sich stark dafür, dass für die Weiterentwicklung der Ökologischen Lebensmittelwirtschaft förderliche Rahmenbedingungen geschaffen werden. Der BÖLW hat seinen Sitz in Berlin. [Text zitiert von der Webseite]

Der BÖLW hat Sitz in Berlin:
Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Telefon (030) 28482-300

www.boelw.de/

Der BÖLW wurde 2002 gegründet und hat 11 Mitgliedsverbände. Die 11 Mitglieder sind:
- Biokreis e.V.
- Bioland e.V.
- Demeter e.V.
- Biopark e.V.
- Ecoland
- Gäa e.V.
- Naturland e.V.
- Verband der Bio-Supermärkte e.V.
- Bundesverband Naturkost Naturwaren Einzelhandel e.V.
- Bundesverband Naturkost Naturwaren Herstellung und Handel e.V.
- Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller e.V.

Viele Mitgliedsverbände haben eigene Richtlinien, die strenger sind als die Bio-Richtlinien. Über die einzelnen Verbände werden wir demnächst berichten.